So schützt man sein E-Bike

Die E-Bikes erobern Zug um Zug die deutschen Städte und Dörfer. Ihr Wert macht sie damit leider auch zu einem begehrten Objekt für Langfinger. Schließlich kosten E-Bikes deutlich mehr als Fahrräder und schon diese werden gerne gestohlen. Daher ist es wichtig für den Schutz seines elektrischen Fahrrades gut vorzusorgen. Dafür bieten sich mehrere Optionen an. Offiziell werden laut Statistik in Deutschland rund 300.000 Diebstähle von Fahrrädern verzeichnet, doch die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Gerade in urbanen Gebieten ist die Gefahr sein E-Bike an einen frechen Dieb zu verlieren besonders groß. Spitzenreiter sind laut Statistik die Städte Berlin, Hamburg und Bremen. Wer also vorsorgen möchte, sollte auf einen der folgenden Tipps zurückgreifen.

“So schützt man sein E-Bike” weiterlesen

Wie werden E-Bikes recycelt?

Jedes dritte in Deutschland gekaufte Rad hatte im Vorjahr bereits einen Elektromotor. Für dieses Jahr geht man bereits von einem Anteil von 40 % aus. Das ist erstaunlich, schließlich kosten E-Bikes deutlich mehr als herkömmliche Fahrräder. Förderungen gibt es derzeit für den Kauf nicht. Das Herzstück der E-Bikes ist der Akku. Er garantiert, dass man auch lange Strecken bequem radeln kann und nicht aufgeben muss, wenn der Gegenwind oder die Steigung zu stark werden. Doch die Akkus sind gleichzeitig die Achillesferse der E-Bikes, wenn es um das Thema Umweltschutz geht. Sie sind Verschleißteile mit einer begrenzten Haltbarkeit. Was passiert mit dem Akku, wenn er endgültig kaputt ist und recycelt werden sollte?

“Wie werden E-Bikes recycelt?” weiterlesen

Urlaub mit dem E-Bike in der Steiermark

E-Bikes werden seit Jahren immer beliebter. Doch gerade in den letzten Wochen erlebte die Branche einen weiteren unerwarteten Boom. Die Entwicklung der Technik und des Designs hat die Räder auch für Nicht-Radfahrer attraktiv gemacht. Im Frühjahr 2020 kam dies den E-Bike-Händlern zugute. Sie hatten nicht mit eine derartigen Ansturm gerechnet, viele Menschen nutzten ihre freie Zeit und beschlossen sich ein E-Bike zu kaufen. Der Kundenkreis ist längst über die Sportler hinausgewachsen. Senioren fahren genauso gerne mit dem E-Bike, wie Sportmuffel. Dieser Boom hat auch die Fantasie der Tourismus-Manager beflügelt. Immerhin sind bereits jetzt vier von zehn verkauften Rädern ein E-Bike. Das Bundesland Steiermark in Österreich springt nun auf diesen Trend auf. Unter dem Motto „Sorglos E-Biken“  werben die Verantwortlichen um Gäste für den Urlaub mit dem E-Bike.

“Urlaub mit dem E-Bike in der Steiermark” weiterlesen